Seilknoten

Firmenpate werden!

Viele Jugendliche in unserem Projekt wissen oft nicht, wo Ihre berufliche Zukunft hingehen soll. Neben der Begleitung und Unterstützung der Patinnen bzw. Paten, können Sie auch als Firmenpate in unserem Projekt aktiv werden.

Als Firmenpate werden Sie Kooperationspartner in unserem Projekt und bieten interessierten Jugendlichen im Patenprojekt die Möglichkeit Ihr Unternehmen bzw. die Berufe in Ihren Unternehmen kennenzulernen. Zum Beispiel durch einen Schnuppertag oder ein Praktikum.
Auch ist uns Ihr anschließendes Feedback wichtig: Dank Ihrer Rückmeldung erhalten die/der Jugendliche und ihr/sein Pate wertvolle Tipps, an denen Sie weiter arbeiten können.

Nicht nur Jugendliche in unserem Projekt können von Ihnen als Firmenpate profitieren, sondern womöglich auch Sie selbst, wenn Sie zu einem Ausbildungsbetrieb zählen. Vielleicht lernen Sie auf diesem Weg Ihre neue Auszubildende bzw. Ihren neuen Auszubildenden kennen.

Als Firmenpate erwarten wir nicht, dass Sie das Patenprojekt mit Geld- oder Sachspenden finanziell unterstützen.Sie helfen durch Ihre Begleitung und Unterstützung mit, dass Wissen gezielt weiter gegeben wird.

Der Weg zum Firmenpate ist schnell gefunden!

Wenn Sie Firmenpate werden wollen, füllen Sie dazu bitte unseren kleinen Firmensteckbrief aus. In diesem Steckbrief geben Sie uns einige Informationen zu Ihrem Betrieb und welche Berufe bei ausgeübt werden. Auch können Sie uns mit dem Steckbrief Ihr Einverständnis geben, ob wir Sie als Firmenpate mit Logo auf unserer Webseite veröffentlichen dürfen. Falls Sie kein Firmenlogo haben sollten, nehmen wir auch ein ganz normales Foto. Alle angegebenen Daten im Steckbrief unterliegen dem Datenschutz.

Mit diesem Steckbrief nehmen wie Sie in unser Netzwerk auf. Wenn es nun eine oder einen Jugendlichen in unserem Projekt gibt, der sich für eines Ihrer Berufsbilder interessiert, werden wir auf Anfrage der Jugendlichen bzw. den Jugendlichen und/oder Ihren Paten Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen. Daraufhin wird sich der Jugendliche bei Ihnen persönlich oder schriftlich mit Bezug auf unser Projekt bewerben.

Weitere Möglichkeiten einer Unterstützung

Falls Sie in Ihrem Betrieb momentan nicht die Möglichkeiten für die Begleitung und Unterstützung eines Jugendlichen in unserem Projekt sehen, können Sie den Übergang junger Menschen von der Schule in den Beruf auch jederzeit finanziell unterstützen.

Stichwort: Jugend aktiv in Arbeit
Stadtsparkasse Solingen
BLZ 342 500 00, Konto Nr. 5629

(Eine Spendenquittung ist möglich)

Ebenfalls freuen wir uns über Sachspenden für unsere Bewerbungswerkstatt. Hierfür suchen wir noch:

Computer und Laptops
Drucker
Internetsticks
Aktuelle Literatur für unsere Mediathek